Geschenkband, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Geschenkband(e)s · Nominativ Plural: Geschenkbänder
Worttrennung Ge-schenk-band
Wortzerlegung GeschenkBand1
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutung

aus Kunststoff o. ä. Material angefertigtes meist farbiges Band¹ (I 1), das zum Verpacken von Geschenken verwendet wird
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: breites, goldenes, grünes, rotes, weißes Geschenkband
Beispiele:
Das Geschenk mit dem Packpapier einpacken. Die Geschenkbänder je nach Belieben um das Geschenk schnüren. Aus einem Stück Papier einen Papierstreifen ausschneiden und einen kleinen Gruß oder den Namen darauf schreiben. [Der Standard, 10.12.2014]
Schon ab 25 m können Sie jetzt Ihr ganz persönliches Geschenkband mit Ihrem Wappen oder Logo bedrucken lassen. [Geschenkband Discount – Geschenkbänder für alle Branchen, 21.10.2016, aufgerufen am 14.09.2018]
Und da sind wohl wieder alle Weihnachtsfeiernden auf dem Erdball gleich: Kartons, Geschenkbänder, Glitzerfolie und Knisterpapier fallen überall tonnenweise an. [Berliner Zeitung, 24.12.2002]
Eine ganz besondere Weihnachtskarte. Du brauchst: roten Karton oder rotes Tonpapier, etwas Goldpapier, Watte oder Glitter, etwas Geschenkband, ein kleines Stück Stoff, eine kleine Mischung Weihnachtsgewürze (Zimt, Nelken, Koriander, Ingwer, …). [Lesefreunde. Berlin, 2001]
Darauf fixiere ich vier Bögen Geschenkpapier. […] Oben kommen mehrere Schleifen aus silbernem und rotem Geschenkband herum, dazu zwei Streifen rotes Lochband, dickes silbergraues Geschenkband und ein bisschen roter Tüll. [Berliner Zeitung, 15.12.2001]
Zitationshilfe
„Geschenkband“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geschenkband#1>, abgerufen am 29.10.2020.

Weitere Informationen …

Geschenkband, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Geschenkband(e)s · Nominativ Plural: Geschenkbände
Worttrennung Ge-schenk-band
Wortzerlegung GeschenkBand2
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutung

Buchhandel Sonderausgabe eines Buches, die sich von der normalen Buchausgabe durch hochwertige Ausstattung unterscheidet und von dem Verlag meist zu einem besonderen Anlass als Geschenkartikel herausgegeben wird
Beispiele:
Dieser Geschenkband über die Tierwelt ist so genau illustriert, als gäbe es noch keine Fotografie. [Bild, 09.12.2014]
Ein Buch zum Schwelgen, für Tagträumer und Nostalgiker. […] Selbst notorische nichtreisende Anhänger Balkoniens dürften bei dieser Opulenz des Geschenkbandes schwach werden und von der (zweit)schönsten Form der Sehnsucht, dem Fernweh, gepackt werden. [Die Welt, 12.12.2003]
Derzeit, so berichtet der Buchhandel, wird der Atlas zu mehr als 50 Prozent als repräsentativer Geschenkband erworben. [Die Zeit, 31.01.1986, Nr. 06]
Somit liefert dieser Band wichtige Grundlagen zur Ausarbeitung einer Geschichte der Naturwissenschaften […]. Er ist aber weiter ob seines reichhaltigen Inhalts und der ansprechenden Ausstattung recht gut als Geschenkband, vor allem für unsere studierende und lernende Jugend, geeignet. [Neues Deutschland, 10.08.1963]
Zitationshilfe
„Geschenkband“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geschenkband#2>, abgerufen am 29.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geschenkartikelabteilung
Geschenkartikel
Geschenk des Himmels
Geschenk
Gescheitheit
Geschenketipp
Geschenkgutschein
Geschenkkarton
Geschenkpackung
Geschenkpaket