Geschlechtsbestimmung

WorttrennungGe-schlechts-be-stim-mung
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
Biologie Festlegung des Geschlechts eines Organismus durch bestimmte Faktoren
b)
Feststellung des Geschlechts bei einem Individuum

Thesaurus

Synonymgruppe
Geschlechtsbestimmung (Küken)  ●  Sexen  fachspr.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ultraschall phänotypisch pränatal verbieten vorgeburtlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geschlechtsbestimmung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und selbst die Geschlechtsbestimmung ist nicht in jedem Fall eindeutig.
Die Zeit, 16.03.2009, Nr. 11
Das Y-Chromosom trägt das wichtigste bisher bekannte Gen der Geschlechtsbestimmung, das Gen SRY.
Süddeutsche Zeitung, 07.10.1994
Die Geschlechtsbestimmung des Verfassers ist in Deutschland nur durch Beilegen einer Fotografie möglich.
konkret, 1980
Die Geschlechtsbestimmung erfolgt bei der Verschmelzung der Eizelle mit der Spermazelle.
Nultsch, Wilhelm: Allgemeine Botanik, Stuttgart: Thieme 1986 [1964], S. 388
Die Straßenverkehrsordnung fordere lediglich das Sinnbild eines Fußgängers, eine "Geschlechtsbestimmung" gebe es in dem Regelwerk nicht, argumentierte die Sprecherin der Stadtverwaltung, Angelika Michaelis.
Die Welt, 25.11.2004
Zitationshilfe
„Geschlechtsbestimmung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geschlechtsbestimmung>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geschlechtsapparat
Geschlechtsakt
Geschlechtlichkeit
geschlechtlich
Geschlechterverhältnis
Geschlechtsbetätigung
Geschlechtsbeziehung
Geschlechtscharakter
Geschlechtschromosom
Geschlechtsdrüse