Geschwindigkeitsmessung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Ge-schwin-dig-keits-mes-sung
Wortzerlegung GeschwindigkeitMessung

Typische Verbindungen zu ›Geschwindigkeitsmessung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Geschwindigkeitsmessung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Geschwindigkeitsmessung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Meine Werte bleiben letztlich bei allen fünf Geschwindigkeitsmessungen in etwa gleich.
Die Zeit, 27.11.2007, Nr. 48
Dagegen sind nun Einfuhr, Vertrieb und Besitz aller Geräte, die vor Geschwindigkeitsmessungen warnen, bewilligungspflichtig.
Süddeutsche Zeitung, 26.03.1994
Außerdem ist beabsichtigt, im neuen Jahr auf ausgewählten Abschnitten stationäre Geräte zur Geschwindigkeitsmessung zu installieren.
Der Tagesspiegel, 03.01.2004
Bereits im vergangenen Jahr hatte die Berliner Polizei weit mehr Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt als noch im Jahr zuvor.
Die Welt, 15.04.2003
Im vergangenen Jahr gab es hier drei Unfälle, einmal kam die Polizei zur Geschwindigkeitsmessung.
Bild, 15.03.2001
Zitationshilfe
„Geschwindigkeitsmessung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geschwindigkeitsmessung>, abgerufen am 19.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Geschwindigkeitsmesser
Geschwindigkeitskontrolle
Geschwindigkeitskoeffizient
Geschwindigkeitsklasse
Geschwindigkeitskategorie
Geschwindigkeitsrausch
Geschwindigkeitsregelanlage
Geschwindigkeitsschild
Geschwindigkeitsüberschreitung
Geschwindigkeitszunahme