Gesetzesübertretung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gesetzesübertretung · Nominativ Plural: Gesetzesübertretungen
Nebenform Gesetzübertretung · Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gesetzübertretung · Nominativ Plural: Gesetzübertretungen
Worttrennung Ge-set-zes-über-tre-tung ● Ge-setz-über-tre-tung (computergeneriert)
Wortzerlegung GesetzÜbertretung

Typische Verbindungen zu ›Gesetzesübertretung‹, ›Gesetzübertretung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gesetzesübertretung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gesetzesübertretung‹, ›Gesetzübertretung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Entscheidungen werden vom Ältestenrat getroffen, Gesetzesübertretungen innerhalb der Gruppe bestraft.
Die Welt, 28.02.2002
Ob es Gesetzesübertretungen gegeben habe, könne erst nach Abschluss der Untersuchungen und Bewertung der daraus gewonnenen Erkenntnisse gesagt werden.
Die Zeit, 16.09.2010 (online)
Für die Gesetzesübertretungen braucht er allerdings gelegentlich einen kleinen Anstoß.
Der Tagesspiegel, 23.08.2000
Gesetzesübertretungen bei Demonstrationen werden damit ein zwingender Abschiebungsgrund - auch ohne Prozeß.
Süddeutsche Zeitung, 13.06.1997
An der Spitze der Gesetzesübertretungen, durch welche die Jugendlichen die Erwachsenen übertreffen, steht der Diebstahl.
Mönkemöller, O.: Kriminalität. In: Grotjahn, Alfred u. Kaup, J. (Hgg.) Handwörterbuch der sozialen Hygiene, Leipzig: Vogel 1912, S. 1049
Zitationshilfe
„Gesetzesübertretung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gesetzes%C3%BCbertretung>, abgerufen am 24.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gesetzestreue
gesetzestreu
Gesetzestext
Gesetzestafel
Gesetzessprache
Gesetzesverletzung
Gesetzesverstoß
Gesetzesvollzug
Gesetzesvorbehalt
Gesetzesvorhaben