Gesetzesrevision, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gesetzesrevision · Nominativ Plural: Gesetzesrevisionen
WorttrennungGe-set-zes-re-vi-si-on

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei ist durchaus zuzugeben, dass die Gesetzesrevisionen dieses Ziel auch verfolgt haben.
Die Zeit, 13.02.2012, Nr. 07
Die Gesetzesrevision sieht Ausnahmen vom Barauszahlungsverbot im ursprünglichen Gesetz vor.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1976]
Er war Mitbegründer der historischen Rechtsschule und von 1841 bis 1848 preußischer Minister für Gesetzesrevision.
Süddeutsche Zeitung, 24.08.2001
In ihr wird genau festgelegt, wann wie viele Bürger über neue Gesetze abstimmen beziehungsweise Verfassungs- oder Gesetzesrevisionen verlangen können.
Die Zeit, 03.12.1993, Nr. 49
Zitationshilfe
„Gesetzesrevision“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gesetzesrevision>, abgerufen am 11.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gesetzesreform
Gesetzesrecht
Gesetzesprojekt
Gesetzesplan
Gesetzespaket
Gesetzessammlung
Gesetzessprache
Gesetzestafel
Gesetzestext
gesetzestreu