Gesetzestext

Grammatik Substantiv
Worttrennung Ge-set-zes-text

Typische Verbindungen zu ›Gesetzestext‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gesetzestext‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gesetzestext‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Den Gesetzestext könne man theoretisch im Sinne der Stadt auslegen.
Süddeutsche Zeitung, 08.10.1999
Auch um die Vereinfachung von Gesetzestexten werden wir uns zielstrebig kümmern.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1998]
Auch das Volksrecht wurde gesprochen, war nicht in Gesetzestexten festgehalten.
Lynar, Ernst Wilhelm zu: Einleitung. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1965], S. 25234
Aber gegenüber Richtern, die sich rechtstaubblind stellen, zitiert man selbst den Gesetzestext vergebens.
Hannover, Heinrich: Die Republik vor Gericht 1975 - 1995, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1999], S. 138
Zur Vorbereitung der Arbeit, und insbesondere in Zweifelsfällen, ist es erforderlich, den Gesetzestext selbst heranzuziehen.
Grahneis, Heinz u. Horn, Karlwilhelm (Hg.), Taschenbuch der Hygiene, Berlin: Verlag Volk u. Gesundheit 1972 [1967], S. 57
Zitationshilfe
„Gesetzestext“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gesetzestext>, abgerufen am 10.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gesetzestafel
Gesetzessprache
Gesetzessammlung
Gesetzesrevision
Gesetzesreform
gesetzestreu
Gesetzestreue
Gesetzesübertretung
Gesetzesverletzung
Gesetzesverstoß