Gesetzesverstoß, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Gesetzesverstoßes · Nominativ Plural: Gesetzesverstöße
WorttrennungGe-set-zes-ver-stoß (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Gesetzesbruch · Gesetzesverstoß · ↗Rechtsbruch · ↗Rechtsverletzung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ahndung Anhaltspunkt Falle Hinweis Unregelmäßigkeit Verdacht Verfolgung Vorgehen ahnden angeblich aufdecken begehen bestrafen dulden eindeutig eklatant feststellen gravierend grob klar möglich nachweisen offensichtlich registrieren rügen schwerwiegend vorgehen vorliegen vorsätzlich vorwerfen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gesetzesverstoß‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Bahn dürfe ihre Netze nicht einfach verfallen lassen, das sei ein Gesetzesverstoß.
Süddeutsche Zeitung, 13.09.2000
So wird der Einsatz von nicht zugelassenen Beamten als klarer Gesetzesverstoß gewertet.
Die Welt, 10.03.2001
Weil es technisch schwierig ist, Gesetzesverstöße im Netz zu verfolgen und zu ahnden?
Die Zeit, 08.06.2009, Nr. 23
Ob man aber nach diesen, unserer Meinung nach geringfügigen, Gesetzesverstößen suchen soll, wollen wir dahingestellt sein lassen.
konkret, 1980
Bei Kontrollen von 56 Booten auf dem Werbellinsee registrierte die Polizei 29 Gesetzesverstöße.
Bild, 19.08.2003
Zitationshilfe
„Gesetzesverstoß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gesetzesverstoß>, abgerufen am 21.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gesetzesverletzung
Gesetzesübertretung
Gesetzestreue
gesetzestreu
Gesetzestext
Gesetzesvollzug
Gesetzesvorbehalt
Gesetzesvorhaben
Gesetzesvorlage
Gesetzesvorschlag