Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gesetzgeber, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Gesetzgebers · Nominativ Plural: Gesetzgeber
Aussprache 
Worttrennung Ge-setz-ge-ber
Wortzerlegung Gesetz Geber
Wortbildung  mit ›Gesetzgeber‹ als Erstglied: gesetzgeberisch  ·  mit ›Gesetzgeber‹ als Letztglied: Landesgesetzgeber
eWDG

Bedeutung

Staatsorgan, das Gesetze festsetzt oder sanktioniert
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Gesetz · gesetzlich · Gesetzbuch · Gesetzgeber · gesetzwidrig
Gesetz n. ‘Rechtsvorschrift, Richtschnur’. Das nur dem Dt. eigene Wort mhd. gesetze, frühnhd. auch gesatz (15./16. Jh.) ist Verbalabstraktum zu mhd. setzen ‘bestimmen, festsetzen, einrichten’ (s. setzen) oder Kollektivbildung zu dem unter Satz (s. d.) behandelten Substantiv und bedeutet eigentlich ‘das Festgesetzte’. Es verdrängt ahd. gisezzida (8. Jh.), mhd. gesetzede sowie die alte westgerm. Bezeichnung für ‘Gesetz, Recht’ (s. Ehe). Vgl. ungeschriebenes Gesetz ‘durch Herkommen entstandene Regel, Gewohnheit’ (18. Jh.), nach griech. ágraphos nómos (ἄγραφος νόμος) ‘nicht aufgeschriebenes, natürliches Gesetz’. gesetzlich Adj. (15. Jh.). Gesetzbuch n. Gesetzgeber m. (14. Jh.). gesetzwidrig Adj. (18. Jh.).

Thesaurus

Politik
Synonymgruppe
Gesetzgeber · Gesetzgebung · gesetzgebende Gewalt  ●  Legislation  lat. · Legislative  lat. · Legislatur  lat.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Gesetzgeber‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gesetzgeber‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gesetzgeber‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gegen solche Spiele hat auch der Gesetzgeber nichts einzuwenden, wenn die Art des Spielens erlaubt ist. [Kölling, Alfred: Fachbuch für Kellner, Leipzig: Fachbuchverl. VEB 1962 [1956], S. 280]
Hier hat der Gesetzgeber bereits versucht, restriktiv tätig zu werden. [o. A. [pra]: Asylrecht. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1988]]
Riskiert der Gesetzgeber nicht, ständig von der Wirklichkeit überholt zu werden? [Die Zeit, 29.12.1999, Nr. 1]
Der Gesetzgeber setzt den Rahmen, in dem der Bürger agieren kann. [Die Zeit, 11.10.1996, Nr. 42]
Bereits vor Jahren hat der amerikanische Gesetzgeber Regelungen geschaffen, die ihre Verbreitung fördern sollen. [Die Zeit, 20.09.1996, Nr. 39]
Zitationshilfe
„Gesetzgeber“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gesetzgeber>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gesetzesübertretung
Gesetzesänderung
Gesetzeswortlaut
Gesetzeswerk
Gesetzesvorschrift
Gesetzgebung
Gesetzgebungsbefugnis
Gesetzgebungshoheit
Gesetzgebungskompetenz
Gesetzgebungsorgan