Gesichtslifting, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Ge-sichts-lif-ting
Wortzerlegung GesichtLifting

Verwendungsbeispiele für ›Gesichtslifting‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Früher bedeutete etwa ein Gesichtslifting lange Narben und eine maskenhafte Mimik.
Der Tagesspiegel, 24.10.2003
Für den Preis von zwei Flaschen bekäme man bereits eine einfache Schönheitsoperation, ein Gesichtslifting oder sogar eine neue Nase.
Die Zeit, 20.12.2005, Nr. 51
Nasenkorrekturen, Fettabsaugung, Gesichtsliftings und Brustvergrößerungen stehen besonders hoch im Kurs.
Die Zeit, 16.11.2007 (online)
Sharon Stone, 46, Schauspielerin, hat einen Schönheitschirurgen verklagt, weil dieser von einem Gesichtslifting Stones berichtet hatte.
Süddeutsche Zeitung, 15.12.2004
Er verpasst dem faltigen Traditionsverein ein Gesichtslifting, verkörpert den Aufbruch bei Hertha BSC.
Die Welt, 17.08.1999
Zitationshilfe
„Gesichtslifting“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gesichtslifting>, abgerufen am 12.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gesichtslähmung
Gesichtslage
Gesichtskreis
Gesichtskrebs
Gesichtskorrektur
gesichtslos
Gesichtsmaske
Gesichtsmassage
Gesichtsmilch
Gesichtsmuskel