Gesichtspunkt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungGe-sichts-punkt
WortzerlegungGesichtPunkt
eWDG, 1967

Bedeutung

Punkt, von dem aus etw. betrachtet, beurteilt wird
Beispiele:
etw. unter einem bestimmten, anderen Gesichtspunkt sehen
etw. von verschiedenen Gesichtspunkten aus beurteilen
vom pädagogischen, ärztlichen Gesichtspunkt aus
ein Zimmer nach rein praktischen Gesichtspunkten einrichten
das ergibt ganz neue Gesichtspunkte
es kommt auf den Gesichtspunkt an
diesen Gesichtspunkt darf man nicht vergessen, außer Acht lassen
einen Gesichtspunkt besonders hervorheben
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Gesicht · Angesicht · angesichts · Gesichtspunkt
Gesicht n. ‘Vorderseite des Kopfes, Antlitz, Miene’, ahd. gisiht f. ‘Gesicht, Anblick, Ausblick’ (8. Jh.), mhd. gesiht f. ‘das Sehen, Ansicht, Vision, Erscheinung, Gesichtssinn, Augen, Gesicht, Äußeres’ (daneben mhd. gesihte n. ‘Sehvermögen’, mnd. gesichte n. ‘Anblick, Ausblick’), asächs. gisiht, mnl. ghesicht(e), nl. gezicht, aengl. gesihþ, gesiht sind präfigierte Abstraktbildungen (westgerm. *ga-sehti-) zu dem unter ↗sehen (s. d.) behandelten Verb und bezeichnen ursprünglich ‘das Sehen (des Auges), das Anblicken’, in älterer Sprache nur selten ‘den mit dem Gesichtssinn versehenen vorderen Teil des Kopfes, das Antlitz’. Der ältere Plur. Gesichte gilt heute (mhd. Gebrauch folgend) nur für ‘Erscheinungen, Visionen’ (im 18. Jh. noch ‘Mienen, Antlitze’), dann Gesichter ‘Antlitze’ (seit dem 17. Jh.). Neutrales Genus setzt sich im 16. Jh. durch. Gesicht entwickelt sich zum allgemeinen sprachlichen Ausdruck und verweist das in älterer Zeit üblichere ↗Antlitz (s. d.) in die gehobene Sprache. Vgl. die Wendungen ein langes Gesicht machen ‘enttäuscht sein’ (18. Jh.), Gesichter schneiden ‘Fratzen ziehen’ (18. Jh.). Angesicht n. ‘Gesicht’, ahd. anagisiht f., mhd. angesiht f., angesihte n. ‘das Ansehen, Sehvermögen, Gesicht, Aussehen’. angesichts Präp. ‘im Hinblick auf’ (15. Jh., zuerst angesicht). Gesichtspunkt m. ‘Blickwinkel, Betrachtungsweise’, im 16. Jh. von Dürer als Terminus des perspektivischen Zeichnens für mlat. punctum visus gebildet; übertragener Gebrauch seit Leibniz (unter Einfluß von frz. point de vue).

Thesaurus

Synonymgruppe
Aspekt · ↗Beziehung · Gesichtspunkt · ↗Hinsicht · ↗Kriterium  ●  ↗Thematik  geh.

Typische Verbindungen zu ›Gesichtspunkt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

auswählen berücksichtigen betrachten betriebswirtschaftlich beurteilen ethisch ethnisch fachlich fiskalisch geographisch humanitär kaufmännisch kommerziell marktwirtschaftlich maßgebend moralisch parteipolitisch pädagogisch rechtlich regional sachlich steuerlich strategisch taktisch volkswirtschaftlich wirtschaftlich ästhetisch ökologisch ökonomisch übergeordnet

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gesichtspunkt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gesichtspunkt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unter kosmologischen Gesichtspunkten ist die Masse der Erde nicht sonderlich groß.
Der Tagesspiegel, 03.03.2005
Auch unter juristischen Gesichtspunkten hat das Brautpaar vielerlei zu bedenken.
Weber, Annemarie (Hg.), Die Hygiene der Schulbank, Wiesbaden: Falken-Verl. 1955, S. 373
Allerdings waren es noch nicht gastronomische, sondern diätetische Gesichtspunkte, die entwickelt wurden.
Bauer, Hans: Tisch und Tafel in alten Zeiten, Leipzig: Koehler & Amelang 1967, S. 83
Es fehlte an der Durchführung eines allgemeinen und umfassenden Gesichtspunktes.
Ostwald, Wilhelm: Lebenslinien. Eine Selbstbiographie, 3 Teile. In: Simons, Oliver (Hg.), Deutsche Autobiographien 1690 - 1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1927], S. 39464
Neben der Auswahl nach den statistischen Kennwerten sind andere Gesichtspunkte stets mit zu berücksichtigen.
Lienert, Gustav A.: Testaufbau und Testanalyse, Weinheim: Beltz 1961, S. 407
Das Gericht des zulässigen Rechtsweges entscheidet den Rechtsstreit unter allen in Betracht kommenden rechtlichen Gesichtspunkten.
o. A.: Gerichtsverfassungsgesetz (GVG). In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts (Ergänzungslieferung), München: Beck 1997
Zitationshilfe
„Gesichtspunkt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gesichtspunkt>, abgerufen am 26.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gesichtspuder
Gesichtsplastik
Gesichtspflege
Gesichtspartie
Gesichtspackung
Gesichtsradius
Gesichtsrose
Gesichtsröte
Gesichtsschädel
Gesichtsschnitt