Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gespensterstunde, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gespensterstunde · Nominativ Plural: Gespensterstunden · wird meist im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Ge-spens-ter-stun-de
Wortzerlegung Gespenst Stunde
eWDG

Bedeutung

Stunde zwischen 24 Uhr und 1 Uhr

Verwendungsbeispiele für ›Gespensterstunde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Fernsehen war dabei und auch diejenigen; drum läuft die Sache auch nicht auf einer dieser Kulturschienen zur Gespensterstunde. [Süddeutsche Zeitung, 16.11.2001]
Eine lange Gespensterstunde, dieser Fernsehabend am 14. Januar, und es sieht so aus, als wollten die Wiedergänger nicht so bald Ruhe geben. [Die Zeit, 25.01.1988, Nr. 04]
Gespensterstunde am East River, in Europa graute schon der Morgen. [Die Zeit, 15.07.2002, Nr. 28]
Lemmy Caution ist ein Gespenst, und „Deutschland Neu(n) Null“ ist seine Gespensterstunde. [Die Zeit, 20.03.1992, Nr. 13]
Zitationshilfe
„Gespensterstunde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gespensterstunde>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gespensterschiff
Gespensterroman
Gespensterglauben
Gespensterglaube
Gespenstergeschichte
Gespenstschrecke
Gesperre
Gespiel
Gespiele
Gespielin