Gestehungskosten

Grammatik Substantiv · wird nur im Plural verwendet
Aussprache 
Worttrennung Ge-ste-hungs-kos-ten
eWDG, 1967

Bedeutung

Wirtschaft Herstellungskosten, Selbstkosten
Beispiele:
eine Ware unter den Gestehungskosten verkaufen
die Gestehungskosten senken
hohe Gestehungskosten

Thesaurus

Synonymgruppe
Anschaffungskosten · ↗Fertigungskosten · Gestehungskosten · ↗Herstellkosten · ↗Herstellungskosten · Kosten der Herstellung

Typische Verbindungen zu ›Gestehungskosten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gestehungskosten‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gestehungskosten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erhebliche Einsparungen lassen sich für die öffentliche Hand nach den bisher gesammelten Erfahrungen bereits bei den Gestehungskosten von Gebäuden generieren.
Süddeutsche Zeitung, 23.09.1998
Nach dem Plan erhalten die Arbeiter etwa ein Drittel der Gestehungskosten ausgezahlt, die gegenüber 1961 eingespart werden.
Die Zeit, 10.05.1963, Nr. 19
Durch Verbesserung des Verfahrens und der Ausbeute sei es gelungen, die Gestehungskosten erheblich zu verbilligen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1939]
Petroplus geht das Risiko ein, Ölprodukte unter den Gestehungskosten verkaufen zu müssen.
Die Welt, 16.01.2001
Weil die Gestehungskosten durch die massenhafte Vermarktung niedrig sind, ist das zumutbar.
Der Tagesspiegel, 24.03.2000
Zitationshilfe
„Gestehungskosten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gestehungskosten>, abgerufen am 20.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gestehen
Gestehe
gesteckt
Gesteck
Geste
Gestein
Gestein bildend
gesteinbildend
Gesteinsart
gesteinsbildend