Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gesteinsprobe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gesteinsprobe · Nominativ Plural: Gesteinsproben
Aussprache 
Worttrennung Ge-steins-pro-be
Wortzerlegung Gestein Probe

Typische Verbindungen zu ›Gesteinsprobe‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gesteinsprobe‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gesteinsprobe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gesteinsproben deuten auf insgesamt drei schwere Beben in den vergangenen 8500 Jahren hin. [Die Zeit, 24.09.2001, Nr. 39]
Die Forscher erwarten nun die weltweit ersten Gesteinsproben aus einer solchen Region. [Die Zeit, 18.01.1993, Nr. 03]
Dann werden erste Gesteinsproben auf dem Roten Planeten gesammelt und untersucht. [Die Zeit, 07.09.2012 (online)]
Gesteinsproben von der Oberfläche des Planeten sollen dann zwischen 2009 und 2011 zur Erde gebracht und analysiert werden. [Die Welt, 10.05.2001]
Nach den Plänen der NASA sollen im nächsten Jahrzehnt Mars‑Sonden mit Gesteinsproben auf die Erde zurückkehren. [o. A.: Mars-Erde und zurück. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]]
Zitationshilfe
„Gesteinsprobe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gesteinsprobe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gesteinspflanze
Gesteinsmehl
Gesteinsmasse
Gesteinskunde
Gesteinskluft
Gesteinsschicht
Gesteinsscholle
Gesteinssprengstoff
Gesteinsstrecke
Gesteinstrümmer