Gestirn, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Gestirn(e)s · Nominativ Plural: Gestirne
Aussprache 
Worttrennung Ge-stirn
Wortzerlegung ge- Stern
Wortbildung  mit ›Gestirn‹ als Letztglied: Dreigestirn · Nachtgestirn · Siebengestirn · Tagesgestirn · Zentralgestirn · Zweigestirn
eWDG

Bedeutung

gehoben Himmelskörper
Beispiele:
das hellste Gestirn am Himmel ist die Sonne
ein neues Gestirn entdecken, erblicken
der Gang, Lauf der Gestirne
Von den Großen dieser Erde / Melden uns die Heldenlieder: / Steigend auf so wie Gestirne / Gehn sie wie Gestirne nieder [ BrechtGedichte7]
übertragen Schicksal, das dem Aberglauben nach von den Sternen abhängt
Beispiele:
ein glückliches Gestirn führte uns zusammen
so wie dieses Paar, seinen Gestirnen vertrauend, bereit war, sich zu trennen [ A. ZweigJunge Frau333]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Gestirn · gestirnt
Gestirn n. ‘Himmelskörper, Sternbild’, ahd. gistirni ‘Konstellation der Gestirne, Sternbild’ (um 900), mhd. gestirn(e), gesterne ist Kollektivbildung (eigentlich ‘die Sterne’) zu ahd. sterno, mhd. sterne, stern (s. Stern). gestirnt Adj. ‘mit Sternen versehen’, ahd. gistirnōt (um 1000), mhd. gestirn(e)t.

Thesaurus

Astronomie
Synonymgruppe
Gestirn · Himmelskörper
Oberbegriffe
  • nicht lebendes Objekt · unbelebtes Objekt

Typische Verbindungen zu ›Gestirn‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gestirn‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gestirn‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das alles hat nicht den Mond, hat kein Gestirn gejuckt. [Grass, Günter: Die Rättin, Darmstadt: Luchterhand 1986, S. 27]
Ein noch glänzenderes Gestirn kreuzte damals in Wien meine Bahn. [Witkowski, Georg: Von Menschen und Büchern, Erinnerungen 1863-1933. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1938], S. 4783]
Andererseits sind die himmlischen Götter die Herren über den Gang der Gestirne. [Weber, Max: Wirtschaft und Gesellschaft. In: Weber, Marianne (Hg.), Grundriß der Sozialökonomik, Tübingen: Mohr 1922 [1909-1914, 1918-1920], S. 226]
Dazu setzen zwei Spieler die Gestirne abwechselnd auf eines von 36 quadratischen Feldern. [o. A.: Vorhang auf: Die Sonne. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 2000 [1999]]
Entdecken können Forscher die Planeten des Gestirns dank eines Tricks. [Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 06]
Zitationshilfe
„Gestirn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gestirn>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gestionsbericht
Gestion
Gestimmtheit
Gestikulation
Gestik
Gestirnung
Gestolper
Gestolpere
Gestose
Gestotter