Gesundheitsamt, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Gesundheitsamt(e)s · Nominativ Plural: Gesundheitsämter
Aussprache  [gəˈzʊnthaɪ̯ʦˌʔamt]
Worttrennung Ge-sund-heits-amt
Wortzerlegung GesundheitAmt
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

Behörde, die den öffentlichen Gesundheitsdienst (Maßnahmen zur Erhaltung und Förderung der Gesundheit, zur Kontrolle und Beratung der Bevölkerung in Gesundheitsfragen) koordiniert und durchführt
siehe auch Amtsarzt
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: das zuständige Gesundheitsamt; die bezirklichen, kommunalen, staatlichen Gesundheitsämter
mit Genitivattribut: das Gesundheitsamt des Landkreises, Bezirks, der Provinz, Stadt
als Akkusativobjekt: das Gesundheitsamt einschalten, informieren
als Genitivattribut: die Beratungsstelle, Ärzte, Mitarbeiter, ein Gutachten des Gesundheitsamts
in Koordination: Gesundheitsämter und Jugendämter
in Präpositionalgruppe/-objekt: eine Überprüfung, Untersuchung, Kontrolle durch das Gesundheitsamt; ein Arzt, die Leute vom Gesundheitsamt; sich ans Gesundheitsamt wenden; etw. beim, an das Gesundheitsamt melden
Beispiele:
Liegt ein positiver Covid‑Befund vor, nimmt das Gesundheitsamt mit den Patienten Kontakt auf und bespricht die weiteren Maßnahmen, wie beispielsweise die notwendige Quarantäne. [Südkurier, 31.07.2020]
Es sei kein Kavaliersdelikt, wenn Reiserückkehrer aus Risikogebieten, für die eine Quarantänepflicht von 14 Tagen und eine Meldepflicht beim Gesundheitsamt besteht, sich über diese Regeln hinwegsetzten, betonte G[…]. [Kieler Nachrichten, 31.07.2020]
Gesundheitsämter schaffen es teilweise nicht mehr, flächendeckende Schuleingangsuntersuchungen zu stemmen. [Die Welt, 27.12.2019]
Mit einem guten Seuchenmanagement, das Aufgabe der Gesundheitsämter ist, »lässt sich eine Infektion eindämmen und beherrschen«, erläuterte G[…]. [Süddeutsche Zeitung, 15.04.2003]
Die staatlichen Gesundheitsämter seien angewiesen, künftig verstärkt auf kommunaler Ebene Gesundheitskonferenzen zu organisieren, sagte Gesundheitsminister Gebhard Glück bei der bayerischen Auftaktveranstaltung zum Weltgesundheitstag »Gesundheit in aller Munde« in Regensburg. [Süddeutsche Zeitung, 02.05.1994]
Wir erinnern uns, daß während des Krieges den Soldaten im Felde und in der Heimat ärztliche Vorträge über die Geschlechtskrankheiten und ihre Gefahren gehalten wurden. Auch in der Volkshochschulbewegung gibt es Ähnliches. Schließlich werden auch in allen größeren Orten seit Jahren von amtlichen Stellen (Gesundheitsämtern) Vorträge veranstaltet. [Gerling, Reinhold: Was muß man vor der Ehe von der Ehe wissen? In: ders., Das große Aufklärungswerk für Braut- und Eheleute, Dresden: Buchversand Gutenberg 1933, S. 209. Zitiert nach: Gerling, Reinhold: Was muss der Mann vor der Ehe von der Ehe wissen?, Oranienburg: Orania-Verl. 1901.]

Typische Verbindungen zu ›Gesundheitsamt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gesundheitsamt‹.

Zitationshilfe
„Gesundheitsamt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gesundheitsamt>, abgerufen am 20.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gesundheitmachen
gesundheitlich
Gesundheit
Gesunderhaltung
gesunder Menschenverstand
Gesundheitsapostel
Gesundheitsattest
Gesundheitsausgaben
Gesundheitsausschuss
Gesundheitsausweis