Gewalttätigkeit, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungGe-walt-tä-tig-keit (computergeneriert)
Wortzerlegunggewalttätig-keit
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
gewalttätige (Wesens)art
2.
Gewalttat

Thesaurus

Synonymgruppe
Brutalität · Gewalttätigkeit

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aggressivität Alkoholismus Ausbruch Blutvergießen Drogenmißbrauch Einschüchterung Gewalttätigkeit Grausamkeit Hang Intoleranz Kokainbesitz Linksextremist Mob Plünderung Rassenhaß Roheit Rücksichtslosigkeit Trunkenheit Verharmlosung Verherrlichung ausarten entladen exzessiv grausam latent neigen unmenschlich verabscheuen verbal vorbestrafen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gewalttätigkeit‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Tatsächlich hat es die politisch motivierte Gewalttätigkeit, wenn auch in unterschiedlicher Intensität, schon immer gegeben.
Süddeutsche Zeitung, 02.09.2004
Als ich das zweite Mal kam, war diese Gewalttätigkeit verschwunden.
Die Zeit, 23.02.1976, Nr. 08
Schon 1933 ging man mit Gewalttätigkeiten gegen die Juden vor.
o. A.: Neunzehnter Tag. Donnerstag, 13. Dezember 1945. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 22581
Auf diese Weise ist dann die brutale und vorsätzliche Gewalttätigkeit des totalen Terrors für die totale Bewegung immer gerechtfertigt.
Friedrich, Carl Joachim: Totalitäre Diktatur, Stuttgart: Kohlhammer 1957, S. 120
Das deutsche Volk in seiner weitaus überwiegenden Mehrheit hat sich den gesunden Sinn bewahrt und sich allen Gewalttätigkeiten abhold gezeigt.
o. A.: Einhundertsiebenundsiebzigster Tag. Freitag, 12. Juli 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 13450
Zitationshilfe
„Gewalttätigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gewalttätigkeit>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gewalttätig
Gewalttäter
Gewalttat
Gewaltszene
Gewaltstreich
Gewaltverbot
Gewaltverbrechen
Gewaltverbrecher
Gewaltverhältnis
gewaltverherrlichend