Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gewehrmündung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Ge-wehr-mün-dung
Wortzerlegung Gewehr Mündung
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Ende des Gewehrlaufs, wo die Kugel den Lauf verlässt

Verwendungsbeispiele für ›Gewehrmündung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber diesen letzten Bewegungen war ich, schon mit der Gewehrmündung zwischen seinen Augen, gefolgt. [Rönninger, Hermann: Tigerjagd auf Java. In: Exotische Jagdabenteuer, Reutlingen: Enßlin & Laiblin 1927 [1926], S. 15]
Dann stellten wir uns mit dem Gesicht zu den Gewehrmündungen. [Die Zeit, 08.11.1985, Nr. 46]
Er träumt von einer Gewehrmündung an seinem Kopf und wartet auf den Schuß. [Die Zeit, 02.01.1998, Nr. 2]
Wer sich jedoch diskret den Fahrzeugen nähert, erhält unversehens eine Gewehrmündung zwischen die Rippen gedrückt. [Die Zeit, 19.07.1991, Nr. 30]
An der Straßensperre vor Arad blicken wir in die Gewehrmündungen der Volksmiliz. [Die Zeit, 01.01.1990, Nr. 01]
Zitationshilfe
„Gewehrmündung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gewehrm%C3%BCndung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gewehrmagazin
Gewehrlauf
Gewehrkugel
Gewehrkolben
Gewehrhahn
Gewehrpyramide
Gewehrriemen
Gewehrsalve
Gewehrschaft
Gewehrschloss