Gewehrschaft

GrammatikSubstantiv
WorttrennungGe-wehr-schaft (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Um seinen Hund zu retten, schlug der Jäger mit dem Gewehrschaft auf den Dachs ein.
Bild, 01.10.2002
Unbeeindruckt ist Flora in die Bombentrichter und Granatlöcher hineingestiegen und hat leuchtende Löwenzahnsonnen an verrostete Eisensplitter, zerfetzte Gewehrschäfte und verbeulte Konservendosen gelehnt.
Die Zeit, 13.06.1946, Nr. 17
Vor wenigen Jahren noch begnügten sich die Biathleten mit 30 000 bis 40 000 Mark für die Werbung auf dem Gewehrschaft.
Der Tagesspiegel, 15.02.2004
Gartenbauer Peter Joseph Lenné brachte diesen Parkbaum vor 120 Jahren aus den USA zur Pfaueninsel, das Holz war begehrtes Material für Gewehrschäfte.
Die Welt, 10.08.2001
Zitationshilfe
„Gewehrschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gewehrschaft>, abgerufen am 21.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gewehrsalve
Gewehrriemen
Gewehrpyramide
Gewehrmündung
Gewehrmagazin
Gewehrschloss
Gewehrschrank
Gewehrschuss
Gewehrständer
Geweih