Gewerbeaufsichtsamt

WorttrennungGe-wer-be-auf-sichts-amt
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

staatliche Behörde, der die Gewerbeaufsicht obliegt

Typische Verbindungen
computergeneriert

Beamter Berufsgenossenschaft Leiter einschalten erteilen kontrollieren staatlich untersagen zuständig örtlich überprüfen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gewerbeaufsichtsamt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zurückzuführen sei dies vor allem auf mangelhafte Kontrollen durch die Gewerbeaufsichtsämter.
Süddeutsche Zeitung, 19.02.2001
Vertrieben vom Gewerbeaufsichtsamt zogen sie 1992 um in ein Friseurgeschäft.
Die Welt, 27.02.2001
Aber in Dokument Nummer 43 mache ich nochmals aufmerksam auf die Stellung des Gewerbeaufsichtsamtes.
o. A.: Einhundertfünfundvierzigster Tag. Montag, 3. Juni 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 34078
Da wagt sich in der Regel keine Behörde, kein Gewerbeaufsichtsamt ran.
Wallraff, Günter: Ganz unten, Berlin: Aufbau-Verl.1986 [1985], S. 181
Grundsätzlich sind in Deutschland für den Arbeitsschutz in den Betrieben die Gewerbeaufsichtsämter zuständig.
o. A.: Einhundertvierundvierzigster Tag. Samstag, 1. Juni 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 31395
Zitationshilfe
„Gewerbeaufsichtsamt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gewerbeaufsichtsamt>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gewerbeaufsicht
Gewerbearzt
Gewerbeansiedlung
Gewerbeanmeldung
Gewerbeamt
Gewerbeausstellung
Gewerbeausübung
Gewerbebau
Gewerbebefugnis
Gewerbeberechtigung