Gewerkschaftsseite, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gewerkschaftsseite · Nominativ Plural: Gewerkschaftsseiten · wird meist im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungGe-werk-schafts-sei-te (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Verhandlungsführer

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gewerkschaftsseite‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nicht zuletzt sorge dies für ein professionelleres Auftreten der Gewerkschaftsseite.
Die Welt, 27.11.2004
Auch die Gewerkschaftsseite erkennt das Problem, das mit einer solchen Entwicklung verbunden ist.
Süddeutsche Zeitung, 09.07.1994
Von Gewerkschaftsseite verlautete, die derzeit auf dem Tisch liegende Kompromissvariante sei nicht akzeptabel.
Die Zeit, 08.03.2013 (online)
Außerdem hat die Gewerkschaftsseite das Recht, einen Arbeitsdirektor in den Vorstand zu entsenden.
o. A. [jas]: Montan-Mitbestimmung. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1998]
Die Gewerkschaftsseite bekräftigt ihre Forderung nach Schaffung einer "qualifizierten Mitbestimmung".
Archiv der Gegenwart, 2001 [1979]
Zitationshilfe
„Gewerkschaftsseite“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gewerkschaftsseite>, abgerufen am 24.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gewerkschaftsschule
Gewerkschaftspresse
Gewerkschaftsposten
gewerkschaftspolitisch
Gewerkschaftspolitik
Gewerkschaftssekretär
Gewerkschaftssitzung
Gewerkschaftsspitze
Gewerkschaftssprecher
Gewerkschaftstag