Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gewichtsklasse, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gewichtsklasse · Nominativ Plural: Gewichtsklassen
Nebenform Gewichtklasse · Substantiv · Genitiv Singular: Gewichtklasse · Nominativ Plural: Gewichtklassen
Aussprache 
Worttrennung Ge-wichts-klas-se ● Ge-wicht-klas-se (computergeneriert)
Wortzerlegung Gewicht Klasse
eWDG

Bedeutung

Sport festgelegtes Mindestgewicht und Höchstgewicht für Boxer, Ringer, Gewichtheber, deren Leistung mit dem Körpergewicht eng zusammenhängt

Typische Verbindungen zu ›Gewichtsklasse‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›Gewichtsklasse‹ und ›Gewichtklasse‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gewichtsklasse‹, ›Gewichtklasse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In dieser Gewichtsklasse wird sich der wichtigste wirtschaftliche Kampf abspielen. [C't, 2000, Nr. 14]
Es gibt zwei Gewichtsklassen mehr für Frauen – auf Kosten der Männer. [Die Zeit, 08.09.2013 (online)]
Bei den Männern ist in der Gewichtsklasse bis 90 kg kein deutscher Kämpfer am Start. [Die Zeit, 09.09.2010 (online)]
Er kämpft seit geraumer Zeit eine Gewichtsklasse höher, bis 66 Kilo. [Süddeutsche Zeitung, 21.10.2004]
Er dankte es mit dem Titel in der Gewichtsklasse bis 84 Kilo. [Süddeutsche Zeitung, 08.06.2001]
Zitationshilfe
„Gewichtsklasse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gewichtsklasse>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gewichtsheber
Gewichtseinheit
Gewichtsdifferenz
Gewichtsbestimmung
Gewichtsausgleich
Gewichtskontrolle
Gewichtslimit
Gewichtsmanko
Gewichtsmenge
Gewichtsnorm