Gewichtskontrolle, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Nebenform Gewichtkontrolle · Substantiv (Femininum)
WorttrennungGe-wichts-kon-trol-le · Ge-wichts-kont-rol-le · Ge-wicht-kon-trol-le · Ge-wicht-kont-rol-le
WortzerlegungGewichtKontrolle

Typische Verbindungen
computergeneriert

Blutdruckmessung Ernährungsberatung Waage regelmäßig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gewichtskontrolle‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie glauben aber, mit der Konzentration auf die Routinen des täglichen Lebens eine alternative Strategie zur Gewichtskontrolle gefunden zu haben.
Der Tagesspiegel, 05.02.2005
Nach der Gewichtskontrolle um 9.30 Uhr geht es zum Laktattest.
Bild, 05.01.2004
Bei der Gewichtskontrolle zeigte die metergroße Kartoffelwaage zwei Kilo zuviel an.
Süddeutsche Zeitung, 18.08.1994
Gewichtskontrollen, die in der amerikanischen Zone durchgeführt wurden, haben erwiesen, daß das Durchschnittsgewicht der Zivilbevölkerung im Sommer erneut gesunken ist.
o. A.: 1947. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 19230
Von großer Bedeutung ist im Spezialtraining und besonders in der Kampfzeit die Gewichtskontrolle.
Hoke, Ralph Johann u. Schmith, Otto: Grundlagen und Methodik der Leichtathletik, Leipzig: Barth 1937, S. 193
Zitationshilfe
„Gewichtskontrolle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gewichtskontrolle>, abgerufen am 12.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gewichtsklasse
Gewichtseinheit
Gewichtsdifferenz
Gewichtsbestimmung
Gewichtsausgleich
Gewichtslimit
gewichtslos
Gewichtsmanko
Gewichtsmenge
Gewichtsnorm