Gewichtung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gewichtung · Nominativ Plural: Gewichtungen
WorttrennungGe-wich-tung (computergeneriert)
Wortbildung mit ›Gewichtung‹ als Letztglied: ↗Neugewichtung · ↗Stimmengewichtung

Thesaurus

Synonymgruppe
Gewichtung · ↗Hackordnung · ↗Platzierung · ↗Positionierung · ↗Rangfolge · ↗Rangordnung · ↗Ranking · ↗Reihung · ↗Stellung  ●  Classement  Sportsprache, franz.
Unterbegriffe
  • 4. Platz  ●  Holzmedaille  scherzhaft
  • 3. Platz · Bronzemedaillengewinner · Gewinner der Bronzemedaille
  • 2. Platz · Gewinner der Silbermedaille · Silbermedaillengewinner
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abiturnote Aktienindiz Anlageklasse Auswahlgespräch Börsenbarometer Dax-Wert Einzelwert Index Indiz Leitindex Portefeuille Portfolio Rangordnung Stoxx-Indiz Streubesitz Suchergebnis T-Aktie Technologiesektor Technologiewert Telekom-Aktie Warenkorb Wertung Zusammensetzung empfohlen nachbilden neutral prozentual unterschiedlich verschieben überproportional

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gewichtung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dieses Jahr hat sich die Gewichtung der beiden Tage verändert, das Gedenken überwiegt deutlich.
Der Tagesspiegel, 16.04.2002
Eine prozentuale Gewichtung, ab der die Sätze übernommen werden sollen, kann man hier nicht festlegen.
C't, 2000, Nr. 22
Die Malaiische Halbinsel kennt zwar auch Gongs, doch hat sich in deren Anwendung die Gewichtung verschoben.
Becker, Judith: Südostasien. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1979], S. 21630
Anders als bei den extrem reaktionären Zeitungen sind in der Zeit nun freilich Argumentationszusammenhang und thematische Auswahl und Gewichtung.
o. A.[Autorenkollektiv am Psychologischen Institut der Freien Universität Berlin]: Sozialistische Projektarbeit im Berliner Schülerladen Rote Freiheit. Frankfurt: Fischer Bücherei 1971, S. 419
In den zahlreichen Definitionen von Hochbegabung werden in jeweils unterschiedlicher Breite und Gewichtung eine Vielzahl von geistigen, musisch-künstlerischen, psycho-motorischen, sozialen und emotionalen Fähigkeiten berücksichtigt.
Schaub, Horst u. Zenke, Karl G.: hochbegabtes Kind. In: dtv-Wörterbuch Pädagogik [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1995], S. 6164
Zitationshilfe
„Gewichtung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gewichtung>, abgerufen am 22.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gewichtszunahme
Gewichtszoll
Gewichtsverteilung
Gewichtsverschiebung
Gewichtsverringerung
Gewichtungsfaktor
Gewichtverlagerung
Gewichtverlust
Gewichtverminderung
Gewichtverringerung