Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gewinnermittlung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gewinnermittlung · Nominativ Plural: Gewinnermittlungen
Worttrennung Ge-winn-er-mitt-lung

Typische Verbindungen zu ›Gewinnermittlung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gewinnermittlung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gewinnermittlung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier gelten unverändert nationale Gesetze, internationale Verfahren sind also für die steuerrelevante Gewinnermittlung nur beschränkt brauchbar. [Die Zeit, 30.06.2005, Nr. 27]
Außerdem hat er festgelegt, bei der Gewinnermittlung seien jeweils Durchschnittswerte zu errechnen. [Süddeutsche Zeitung, 25.02.1994]
Bei der Gewinnermittlung der Betriebe dürfen Verluste nur noch sehr begrenzt verrechnet werden. [Bild, 10.06.2004]
Vor allem muss die Gewinnermittlung für kleine und mittlere Unternehmen erleichtert werden. [Süddeutsche Zeitung, 04.10.2003]
Für kleine und mittlere Betriebe soll die Gewinnermittlung erleichtert werden. [Die Welt, 13.02.2003]
Zitationshilfe
„Gewinnermittlung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gewinnermittlung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gewinnerliste
Gewinnerin
Gewinner
Gewinnentwicklung
Gewinneinbuße
Gewinnerseite
Gewinnerwartung
Gewinnerzielung
Gewinnkarte
Gewinnklasse