Gewinnrückgang, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Gewinnrückgang(e)s · Nominativ Plural: Gewinnrückgänge
Aussprache 
Worttrennung Ge-winn-rück-gang

Typische Verbindungen zu ›Gewinnrückgang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gewinnrückgang‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gewinnrückgang‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damit fiel der Gewinnrückgang noch deutlicher aus als von Analysten erwartet.
Die Zeit, 12.01.2009 (online)
Für das vergangene Jahr gab das Unternehmen am Montag zugleich einen Gewinnrückgang bekannt.
Die Welt, 11.03.2003
Zum ersten Mal seit acht Jahren musste das erfolgsverwöhnte Unternehmen einen Gewinnrückgang vermelden.
C't, 2000, Nr. 19
Der Gewinnrückgang fiel allerdings geringer aus als von Analysten erwartet.
Der Tagesspiegel, 18.05.2000
Für die Unternehmen ist der drohende Gewinnrückgang die eindrucksvollste Gefahr.
konkret, 1993
Zitationshilfe
„Gewinnrückgang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gewinnr%C3%BCckgang>, abgerufen am 22.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gewinnquote
Gewinnprognose
Gewinnplus
gewinnorientiert
Gewinnnummer
Gewinnrücklage
Gewinnsatz
Gewinnschätzung
Gewinnschein
Gewinnschwelle