Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gewinnsituation, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gewinnsituation · Nominativ Plural: Gewinnsituationen
Aussprache [gəˈvɪnzitu̯aˌʦi̯oːn]
Worttrennung Ge-winn-si-tu-ati-on · Ge-winn-si-tua-ti-on

Typische Verbindungen zu ›Gewinnsituation‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gewinnsituation‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gewinnsituation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Inzwischen hat sich hinsichtlich der Gewinnsituation eine realistischere Betrachtungsweise durchgesetzt. [Die Zeit, 06.03.1970, Nr. 10]
Am Ende hat sich die Gewinnsituation der Unternehmen nicht um einen Euro verbessert. [Süddeutsche Zeitung, 11.02.2003]
Die Gewinnsituation hat sich gebessert, aber sie ist international nicht gut. [Die Welt, 09.02.2006]
Werden Sie im Zuge der Übernahme etwas verkaufen, um die Gewinnsituation zusätzlich zu verbessern? [Die Welt, 21.10.2005]
Das hat den Unternehmen geholfen, trotz schwieriger konjunktureller Lage ihre Gewinnsituation wieder zu verbessern. [Die Welt, 20.01.2005]
Zitationshilfe
„Gewinnsituation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gewinnsituation>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gewinnserie
Gewinnschätzung
Gewinnschwelle
Gewinnschein
Gewinnsatz
Gewinnspanne
Gewinnspiel
Gewinnsprung
Gewinnsteigerung
Gewinnsteuer