Gewinnspanne, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Gewinnspanne · Nominativ Plural: Gewinnspannen
WorttrennungGe-winn-span-ne
WortzerlegungGewinnSpanne
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutung

durch den Unterschied zwischen Selbstkosten und Verkaufspreis erzielter Gewinn
Beispiele:
Massenabsatz ermöglichte trotz geringer Gewinnspanne ein gutes Geschäft. [Süddeutsche Zeitung, 04.10.2016]
Das Gesetz über den fairen Preis schreibt die Gewinnspanne vor, welche die Unternehmen maximal verlangen dürfen. [Neue Zürcher Zeitung, 03.06.2016]
Die […] Gewinnspannen haben sich dank niedrigerer Kosten je Ausstoßeinheit verbessert, die Preise sind gestiegen, […] aufgrund eines größeren Anteils von höherwertigen Produkten. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 11.04.1995]
Hohe Gewinnspannen versüßten den Einzelhändlern ihre Abhängigkeit von den Produzenten. [Der Spiegel, 15.03.1971, Nr. 12]
Die Banken selbst sind über die erneute Diskontsenkung weniger glücklich, weil sie durch eine Veränderung der meisten Zinssätze ihre Gewinnspanne, das heißt die Differenz zwischen den Sollzinsen und den niedrigeren Habenzinsen für Bankguthaben, geschmälert sehen. [Der Spiegel, 21.01.1959, Nr. 4]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die operative Gewinnspanne; geringe, minimale, niedrige, höhere, schrumpfende, sinkende Gewinnspannen
als Akkusativobjekt: die Gewinnspanne ausweiten, erweitern, drücken, schmälern; eine [bestimmte] Gewinnspanne versprechen, erreichen, erzielen
in Präpositionalgruppe/-objekt: mit einer [bestimmten] Gewinnspanne arbeiten, verkaufen
mit Genitivattribut: die Gewinnspannen der Händler, des Handels, der Unternehmen
in Koordination: Umsatz und Gewinnspanne

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Ausbeute · ↗Erlös · ↗Ertrag · ↗Gewinn · ↗Gewinnmarge · Gewinnspanne · ↗Marge · ↗Profit · ↗Rendite · ↗Verdienstspanne · ↗Überschuss  ●  schwarze Zahlen  fig.
Unterbegriffe
  • (hoher) Gewinn  ●  ↗Reibach  ugs.
  • Buchgewinn · rechnerischer Gewinn
  • Seigniorage  ●  Münzgewinn  historisch · Schlagsatz  historisch · Schlagschatz  historisch
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arzneimittel Einzelhandel Prozentbereich Vertriebskosten ausweiten beachtlich beschneiden betrieblich beträchtlich durchschnittlich enorm garantiert gering hauchdünn hergeben hoch kalkulieren mager minimal niedrig operativ reduziert satt schmal schmälern schrumpfen schrumpfend sinkend zweistellig überhöht

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gewinnspanne‹.

Zitationshilfe
„Gewinnspanne“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gewinnspanne>, abgerufen am 24.10.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gewinnsituation
Gewinnserie
Gewinnschwelle
Gewinnschein
Gewinnschätzung
Gewinnspiel
Gewinnsprung
Gewinnsteigerung
Gewinnsteuer
Gewinnstreben