Gewinnziel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Gewinnziel(e)s · Nominativ Plural: Gewinnziele
Worttrennung Ge-winn-ziel
Wortzerlegung Gewinn Ziel

Typische Verbindungen zu ›Gewinnziel‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gewinnziel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gewinnziel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Unternehmen sieht sich auf dem Weg zu seinem Gewinnziel dennoch «voll im Plan». [Die Zeit, 10.08.2010 (online)]
Die Bahn widersprach der Darstellung, ihre Gewinnziele bis 2011 leicht gesenkt zu haben. [Die Zeit, 08.12.2006 (online)]
Zudem habe die Bank ihr Gewinnziel für das laufende Jahr entgegen den Erwartungen nicht angehoben. [Süddeutsche Zeitung, 06.05.2004]
Das Unternehmen legte sich erstmals auf ein konkretes Gewinnziel für 2005 fest. [Die Welt, 13.08.2005]
Die Analysten sind skeptisch, doch die Deutsche Bank hält weiterhin an ihrem ehrgeizigen Gewinnziel für 2005 fest. [Die Welt, 31.01.2005]
Zitationshilfe
„Gewinnziel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gewinnziel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gewinnzahl
Gewinnwarnung
Gewinnwachstum
Gewinnvortrag
Gewinnverwendung
Gewinnzone
Gewinnzuwachs
Gewinsel
Gewinst
Gewirbel