Gewitterregen, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungGe-wit-ter-re-gen
WortzerlegungGewitterRegen
eWDG, 1967

Bedeutung

Regen während eines Gewitters

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wegen heftigen Gewitterregens war das Rennen für 51 Minuten unterbrochen.
Die Zeit, 25.03.2012 (online)
Durch den dichten Schleier eines Gewitterregens ertastet sich der Pianist mit Hilfe einer Taschenlampe den Weg zu seinem Instrument auf der Bühne.
Süddeutsche Zeitung, 18.09.2000
Zitationshilfe
„Gewitterregen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gewitterregen>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gewitterneigung
gewittern
Gewitterluft
Gewitterkragen
gewitterig
Gewitterschauer
gewitterschwül
Gewitterschwüle
Gewitterstimmung
Gewittersturm