Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gewohnheitsspieler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Gewohnheitsspielers · Nominativ Plural: Gewohnheitsspieler
Worttrennung Ge-wohn-heits-spie-ler
Wortzerlegung Gewohnheit Spieler

Verwendungsbeispiele für ›Gewohnheitsspieler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Charakteristik, die der Oberstaatsanwalt von dem Gewerbsspieler entworfen hat, stimmt für alle Gewohnheitsspieler. [Friedländer, Hugo: Der Klub der Harmlosen. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1912], S. 21804]
Zitationshilfe
„Gewohnheitsspieler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gewohnheitsspieler>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gewohnheitssache
Gewohnheitsrecht
Gewohnheitsparade
Gewohnheitsmensch
Gewohnheitseinbrecher
Gewohnheitstier
Gewohnheitstrinker
Gewohnheitsverbrecher
Gewohnheitszwang
Geworfenheit