Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gewurl, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Gewurl(e)s · wird nur im Singular verwendet
Nebenform Gewurle · Substantiv · Genitiv Singular: Gewurles
Worttrennung Ge-wurl ● Ge-wur-le
Wortzerlegung ge- wurlen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

süddeutsch Gedränge, Gewimmel

Thesaurus

Synonymgruppe
Gedränge · Gemenge · Getümmel · Gewimmel · Gewoge · Gewühl  ●  Wuling  regional · Geschiebe  ugs. · Gewurl  ugs., landschaftlich, süddt. · Gewusel  ugs., landschaftlich
Assoziationen
Zitationshilfe
„Gewurl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gewurl>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gewucher
Geworfenheit
Gewohnheitszwang
Gewohnheitsverbrecher
Gewohnheitstrinker
Gewurle
Gewurschtel
Gewurstel
Gewusel
Gewuzelte