Geziere

WorttrennungGe-zie-re
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(oft) abwertend (dauerndes) Sichzieren, geziertes Benehmen

Thesaurus

Synonymgruppe
Allüren · ↗Angabe · Aufhebens · ↗Gehabe · ↗Getue · ↗Gewese · Geziere · ↗Ziererei  ●  (übertrieben viel) Tamtam (um etwas)  ugs. · ↗Affektiertheit  geh. · ↗Affigkeit  ugs. · ↗Bohei  ugs., ruhrdt. · ↗Buhei  ugs. · Faxen  ugs. · Gekünsteltheit  geh. · ↗Gesums  ugs.
Assoziationen
Zitationshilfe
„Geziere“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Geziere>, abgerufen am 20.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
geziemend
geziemen
gezielt
Geziefer
Gezeter
geziert
Geziertheit
Gezirp
Gezirpe
Gezisch