Gießen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungGie-ßen (computergeneriert)
Grundformgießen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Basketball-Bundesliga Blume Düngen Pflanze Technik Uhr Universität einschränken endabmessungsnah fahren hessisch lehren mitnehmen studieren vergessen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gießen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst kurz vor Schluss hat Gießen mit einem Dreier noch einmal verkürzt.
Der Tagesspiegel, 22.12.2001
Richtig entzogen habe ich zum ersten Mal in Gießen im »festen Haus«.
konkret, 1986
Ich wollte nicht länger in Gießen bleiben und jetzt wird alles anders kommen.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 23.07.1940, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Mit dem ersten Zug werde ich morgen früh wieder nach Gießen fahren.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 25.03.1940, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Der junge Chef kommt wahrscheinlich in 14 Tagen von Gießen weg.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 19.01.1940, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Zitationshilfe
„Gießen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gießen>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gießbett
Gießbach
Gierschlund
Giersch
Gierigkeit
Gießer
Gießerei
Gießereiarbeiter
Gießereiausschuss
Gießereibetrieb