Gießgrube

GrammatikSubstantiv
WorttrennungGieß-gru-be (computergeneriert)
WortzerlegunggießenGrube
eWDG, 1967

Bedeutung

Technik Grube für große Gussstücke

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als ich kam, stampften sie gerade den Sand um die acht Formen in der Gießgrube fest.
Die Zeit, 14.01.1985, Nr. 02
Aber in der Gießgrube sind wir seit Jahren ebensowenig weitergekommen wie die kapitalistische Industrie.
Marscke, Klaus: "Ich war nie von Arbeitern getrennt". In: Forum, 14.08.1958, S. 379
Pro Brigade müssen zwei Elektroofen mit den dazugehörigen Gießgruben bedient werden.
Die Zeit, 11.03.1977, Nr. 11
Zitationshilfe
„Gießgrube“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gießgrube>, abgerufen am 19.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gießform
Gießereitechnik
Gießereierzeugnis
Gießereibetrieb
Gießereiausschuß
Gießharz
Gießkanne
Gießkannenprinzip
Gießkelle
Gießkran