Gifttier

GrammatikSubstantiv
WorttrennungGift-tier (computergeneriert)
WortzerlegungGift1Tier
eWDG, 1967

Bedeutung

Tier, das Gift erzeugt und dieses benutzt, um sich damit zu verteidigen oder Nahrung zu gewinnen
Beispiel:
zahlreiche Gifttiere befinden sich unter den Spinnen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch die Gifttiere waren keine Versuchstiere, Tierversuche lehne ich ab!
Die Zeit, 24.07.2000, Nr. 30
Ein Wohnungseigentümer wurde deshalb verurteilt, die Haltung seiner Gifttiere aufzugeben.
Die Welt, 27.01.2005
Vor Gifttieren schützt Ruhe, vor kurzsichtigen Nashörnern ein Baum, vor Keimen im Wasser eine Chlortablette.
Die Zeit, 04.03.2002, Nr. 09
Zwar gebe es weltweit jährlich rund 2,7 Millionen Unfälle mit Gifttieren.
Süddeutsche Zeitung, 20.05.1995
Die dachten, sie stehen auf irgend so einem Gifttier ", so Lunak.
Süddeutsche Zeitung, 28.06.2000
Zitationshilfe
„Gifttier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gifttier>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Giftstoff
Giftstengel
Giftstachel
Giftstäbchen
Giftspritze
Gifttrank
Gifttropfen
Giftweizen
Giftwirkung
Giftwolke