Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Giftzwerg, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Giftzwerg(e)s · Nominativ Plural: Giftzwerge
Worttrennung Gift-zwerg
Wortzerlegung Gift1 Zwerg

Thesaurus

Synonymgruppe
Giftzwerg · Hetzer · Intrigant · boshafter Mensch · böser Mensch · gehässige Person  ●  Giftmischer  fig. · Giftspritze  fig. · Ränkeschmied  veraltet · Ränkespieler  veraltet · Giftnudel  ugs.
Oberbegriffe
  • unangenehme Person  ●  Unsympath  männl. · Unsympathin  weibl.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Giftzwerg‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich tendiere nämlich zugegebenermaßen dazu, ihn mir als einen im Kino sitzenden und kritzelnden kleinen Giftzwerg vorzustellen. [Süddeutsche Zeitung, 27.03.1999]
Seit neustem interessiert sich die internationale Pharmaindustrie für den fiesen Giftzwerg. [Bild, 09.12.1999]
Allerdings hat man es als sexuell ambivalenter weißhäutiger Giftzwerg mit irrlichternden Ambitionen eher schwer, Hitsingles zu landen. [Der Tagesspiegel, 26.05.2005]
Es zeigt seine frühe stilistische Meisterschaft und den noch jungen Giftzwerg bereits in beachtlicher Größe. [Die Zeit, 20.04.2006, Nr. 17]
Der spanische Giftzwerg stemmte den schwedischen Lulatsch und wirbelte ihn enthemmt übers Grün. [Süddeutsche Zeitung, 27.09.1999]
Zitationshilfe
„Giftzwerg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Giftzwerg>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Giftzettel
Giftzahn
Giftwolke
Giftwirkung
Giftweizen
Gig
Gigabyte
Gigahertz
Gigameter
Gigant