Gimmick, das oder der

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Gimmicks · Nominativ Plural: Gimmicks
Nebenform selten Gimmick · Substantiv (Maskulinum)
Aussprache [ˈgɪmɪk]
Worttrennung Gim-mick
Herkunft aus gleichbedeutend gimmickengl, Herkunft ungewiss; möglicherweise umgebildet aus gimcrackengl ‘Plunder, Kinkerlitzchen’
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Werbung auffallende, attraktive Beigabe zu einem Produkt, einer Dienstleistung, die Aufmerksamkeit oder Kaufinteresse wecken soll (und meist unabhängig vom Produkt oder der Dienstleistung genutzt werden kann)
Beispiele:
Ich glaube ich gehöre zu der Generation die mit einem Comic aufgewachsen ist der uns Woche für Woche begeistert hat. Dabei zählten weniger die Geschichten im Comic sondern mehr die Gimmicks in der Plastikfolie. Mittlerweile sollte jedem meiner Generation klar sein wovon ich rede. Yps mit Gimmick hat meine Jugend geprägt. […] [YPS mit Gimmick – Vergangenheitsbewältigung mit Urzeitkrebsen, 02.08.2020, aufgerufen am 01.09.2020]
Besonders wirkungsvoll können Sie Streuartikel natürlich auf großen Veranstaltungen, wie zum Beispiel Messen, einsetzen. […] Giveaways sind nicht zu speziell auf eine bestimmte Zielgruppe zugeschnitten. Sie sind kleine Helfer für den Alltag oder lustige Gimmicks, die so gut wie jedem gefallen. Das macht es einfach, eine große Besuchermasse anzusprechen. [Giveaways und Streuartikel, 20.07.2020, aufgerufen am 31.08.2020]
Im Lotterie‑Bereich sind Rubbel‑ und Aufreißlose schon länger bekannt, doch auch immer mehr Unternehmen nutzen diese Gimmicks dazu, ihre Werbung spielerisch und ansprechend zu verpacken. [Gedruckte Gimmicks garantieren große Glücksmomente, 27.09.2017, aufgerufen am 01.09.2020]
Wir haben inzwischen ein angespanntes Verhältnis zu Büchern, die auffallend mit Filz‑ oder Plastikumschlägen arbeiten, DVDs beilegen oder auf andere Gimmicks setzen. Das kommt in letzter Zeit oft vor. Ein Buch sollte kein Yps‑Heft sein, sondern auf der Text‑ und Bildebene die Thematik pragmatisch umsetzen. [Berliner Zeitung, 15.12.2004]
[…] Reinhard zeigt ein Exemplar jener Bücher, die im Fachjargon »interaktiv« genannt werden. Da sind kleine Teile zum Selberbasteln beigelegt, sogenannte Gimmicks. […] Jede Menge »Detektiv‑Werkzeug« für die abenteuerhungrige Leserschaft ab acht: Trick‑Sammelkarten, Thermometerkarten, Grusel‑Club‑Spuk‑Lupen oder Grusel‑Zombie‑Hologramme. […] [Die Welt, 22.01.2000]
2.
etwas Amüsantes, meist Überraschendes (z. B. eine Einlage (4), ein Kunststück, Trick, Zwischenspiel, Kleidungsstück), mit dem eine Darbietung, eine Handlung, ein Erscheinungsbild usw. aufgewertet wird
Beispiele:
Die erste Premiere [der britischen Comedy-Truppe Spymonkey] […] war einfach mal urkomisch und very british. […] Von skurril komisch über singend und tanzend bis hin zu augenzwinkernd frivol war alles dabei … und dabei lebt die Produktion von den zauberhaften Gimmicks die immer wieder stattfinden. [Spymonkey Premiere im TIPI am Kanzleramt, 09.07.2020, aufgerufen am 01.09.2020]
In Terry Gilliams »12 Monkeys« sind die Zeitreisen mehr als nur ein vordergründiges Gimmick, und die Logik dahinter (sofern es eine geben kann) wird sorgfältig ausgeleuchtet. [Top-100 – Edzards Filmriss, 07.07.2020, aufgerufen am 31.08.2020]
Sebastian Klussmann [Quizexperte in einer Spielshow] zeigt in der Garderobe seine Blumenhemden. Klussmann: »Das ist ein Gimmick, ich trage die aber auch privat.« [Bild, 19.06.2019]
2012 schaffte er [der litauische Popsänger Donny Montell] es mit einer glitzernden Augenbinde als Gimmick und dem Song »Love Is Blind« einigermaßen überraschend ins Finale [des Eurovision Song Contest]. [Der Spiegel, 12.05.2016 (online)]
Auf dem Gebiet des Kostümschmucks blieb es Jacques Esterel vorbehalten, den »Gimmick der Saison« zu servieren. Er heißt Clos‑Clos und besteht aus einem die unbekleidete Körpermitte à la Bikini markierenden Gürtelchen; daran hängt ein quastengeschmücktes Medaillon, das diskret den Nabel verdeckt. [Die Zeit, 16.02.1962] ungewöhnl. Genus
3.
gelegentlich abwertend zusätzliche, attraktive, amüsante (nicht unbedingt erforderliche) Funktion, mit der ein Gerät, eine Software o. Ä. ausgestattet ist; kleine (technische) Spielerei (3) ohne praktischen Nutzen
Beispiele:
[…] Für diejenigen, die zum Einschlafen gerne Schäfchen zählen hält die App […] das passende Gimmick bereit. Somit wird aus dem SmartPhone, während die sympathischen Schäfchen an die Zimmerdecke projiziert werden, auch noch ein Einschlafhelfer. [DreamMe – der neue Begleiter Deines Smartphones, 11.07.2020, aufgerufen am 31.08.2020]
Roboter‑Staubsauger sind längst im Massenmarkt angekommen, und schaffen es regelmäßig auf die Bestsellerlisten der größten Online‑Shops. Und tatsächlich sind die Roboter‑Staubsauger auch sehr effizient, und somit durchaus auch ihr Geld wert. Es handelt sich um mehr als nur ein Gimmick und Spaß‑Produkt, sondern um eine reale, sinnvolle Anwendung von Robotern im Privathaushalt. [5 autonome Roboter, die uns schon heute den Alltag erleichtern, 06.07.2020, aufgerufen am 01.09.2020]
Der Thermo‑Spot [bei einer Bratpfanne] dient als integrierter Temperaturanzeiger und zeigt euch an, sobald die Pfanne die richtige Temperatur zum Braten erreicht hat. Meiner Meinung nach ist der Thermo‑Spot zwar nicht unbedingt erforderlich, aber dennoch ein nützliches Gimmick. [Tefal Jamie Oliver Pfannen, 06.08.2019, aufgerufen am 01.09.2020]
Samsung hat mit dem Galaxy S10+ ein absolutes Top‑Gerät mit bester Ausstattung entwickelt. Dazu ist es wasserdicht und sogar in der Lage, andere Geräte drahtlos aufzuladen, wenn sie den Qi‑Standard beherrschen. Aber das ist im Grunde nur ein Gimmick. [Die Welt, 11.03.2019]
Schon im Mai hatte der Softwareriese das Gimmick angekündigt, mit dem sich Zeitrafferfilme aus Smartphonevideos erstellen lassen, die besonders weich ablaufen sollen. [Microsoft stellt Zeitraffer-App fertig, 20.07.2015, aufgerufen am 19.08.2020]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Dinge · Gimmick · Sachen · Utensilien · Zeug  ●  Gedöns  ugs. · Pipapo  ugs. · Teile  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
Gimmick · Werbegag · Werbetrick
Assoziationen
Synonymgruppe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Gimmick‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gimmick‹.

Zitationshilfe
„Gimmick“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gimmick>, abgerufen am 31.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gilling
Gilet
Gildezeichen
Gildenzeichen
Gildensozialismus
Gimpe
Gimpel
Gimpelfang
Gin
Gin-Fizz