Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Gipfelpunkt, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Gip-fel-punkt
Wortzerlegung Gipfel Punkt
eWDG

Bedeutung

Höhepunkt
Beispiele:
den Gipfelpunkt des Lebens erreichen, überschreiten
Jeden Tag treibt die einheitlich gelenkte Presse … den Konflikt weiter dem Gipfelpunkt zu [ KlepperSchatten788]

Thesaurus

Synonymgruppe
Gipfelpunkt · Scheitelpunkt
Synonymgruppe
Gipfel · Gipfelpunkt · Höhepunkt · Maximum · Optimum · Scheitelpunkt · Spitze · Zenit  ●  Blüte  fig. · Blütezeit  fig. · Klimax  fachspr. · Kulmination  geh. · Kulminationspunkt  fachspr.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Gipfelpunkt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gipfelpunkt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gipfelpunkt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jetzt aber haben die Forscher dort wieder einen Gipfelpunkt wissenschaftlicher Arbeit erreicht. [Süddeutsche Zeitung, 19.08.2004]
Und doch waren diese Jahre nicht der Gipfelpunkt seines beruflichen Lebens. [Süddeutsche Zeitung, 17.01.2000]
Und es war der Gipfelpunkt von vier Jahren voller politischer und psychologischer Fehler. [Süddeutsche Zeitung, 12.11.1994]
Der Gipfelpunkt von 1985 wird auch in den kommenden Generationen nicht mehr erreicht werden. [Süddeutsche Zeitung, 14.02.1996]
Nach der Meinung mancher Forscher haben sie den Gipfelpunkt ihrer Entwicklung sogar schon vor einigen Jahrhunderttausenden überschritten. [Natzmer, Gert von: Tierstaaten und Tiergesellschaften, Berlin: Safari-Verl. 1967, S. 88]
Zitationshilfe
„Gipfelpunkt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gipfelpunkt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gipfelleistung
Gipfelkreuz
Gipfelkonferenz
Gipfeli
Gipfelgrat
Gipfelseilbahn
Gipfelstürmer
Gipfelteilnehmer
Gipfeltreffen
Gips