Glückskeks, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungGlücks-keks (computergeneriert)
WortzerlegungGlückKeks

Typische Verbindungen
computergeneriert

chinesisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Glückskeks‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie backen im Monat 60 Millionen Glückskekse für die chinesischen Restaurants der Stadt.
Süddeutsche Zeitung, 13.08.2001
Aber daß der Weg das Ziel ist, kann man in jedem Glückskeks nachlesen.
Die Zeit, 01.05.1992, Nr. 19
Wie habt ihr nur die Botschaft im richtigen Glückskeks versteckt?
Bild, 25.11.2002
Jeder Gast erhält einen Glückskeks und gewinnt einen von vielen Preisen, darunter ein Menü für den Abend.
Die Welt, 30.08.2003
Alle Glückskekse, die man in Deutschland findet, werden bei ihr gebacken, sagt sie.
Der Tagesspiegel, 29.12.2001
Zitationshilfe
„Glückskeks“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Glückskeks>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Glückskarte
Glückskäfer
Glücksjäger
glückshungrig
Glückshunger
Glückskind
Glücksklee
Glückskreuzer
Glückslos
Glücksmännchen