Glückslos, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungGlücks-los (computergeneriert)
WortzerlegungGlückLos

Thesaurus

Synonymgruppe
Gewinn · Glückslos · ↗Preis · ↗Siegespreis · ↗Treffer
Unterbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Lotterie Weihnachtslotterie Ziehung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Glückslos‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Inzwischen ist die alte maurische Burg nahezu fertig restauriert, und wer hier in den angrenzenden Häusern wohnt, hat das Glückslos gezogen.
Der Tagesspiegel, 03.08.2001
In welchem Ort das Glückslos gekauft worden ist, ist noch nicht bekannt.
Die Zeit, 30.10.2010 (online)
Und dann ereilte ihn das lukrative Glückslos, im Pokal 1860 zu empfangen.
Süddeutsche Zeitung, 09.08.1999
Meist schenkt sie dort Glühwein aus oder sie verkauft den Besuchern Glückslose.
Die Welt, 20.12.2005
Zitationshilfe
„Glückslos“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Glückslos>, abgerufen am 19.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Glückskreuzer
Glücksklee
Glückskind
Glückskeks
Glückskarte
Glücksmännchen
Glücksmoment
Glückspfennig
Glückspille
Glückspilz