Glanzleder

GrammatikSubstantiv
WorttrennungGlanz-le-der (computergeneriert)
WortzerlegungGlanzLeder
eWDG, 1967

Bedeutung

glänzendes Leder, Glacéleder

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf überdimensionalen Plateauschuhen staksen Kiss im schwarzen Glanzleder ins gleißende Scheinwerferlicht, verziert mit kistenweise Metallnieten und Pailletten, die Gesichter geschminkt als schwarz-weiße Kabuki-Fratzen.
Süddeutsche Zeitung, 11.02.1999
Zitationshilfe
„Glanzleder“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Glanzleder>, abgerufen am 05.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Glanzkohle
Glanzkobalt
Glanzidee
Glanzgaze
Glanzgarn
Glanzleistung
Glanzlicht
glanzlos
Glanzlosigkeit
Glanznummer