Glasfasernetz, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Glasfasernetzes · Nominativ Plural: Glasfasernetze
WorttrennungGlas-fa-ser-netz

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Glasfasernetz · photonisches Netz
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anschluß Aufbau Ausbau Betreiber Datenübertragung Geschäftskunde Kapazität Kilometer Länge Regulierung anschließen aufbauen betreiben bundesweit dicht eigen europaweit flächendeckend global hochmodern installieren landesweit lang leistungsfähig lokal modern verbinden verfügen verlegen weltumspannend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Glasfasernetz‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit einem Welt umspannenden Glasfasernetz werden sie in fast allen Ländern präsent sein.
Die Welt, 23.06.2000
Der ganze Campus ist durch ein Glasfasernetz verkabelt, das Daten mit höchster Geschwindigkeit übertragen kann.
Der Tagesspiegel, 08.08.1999
Bereits jetzt gehöre jeder fünfte Meter des Glasfasernetzes privaten Anbietern.
Süddeutsche Zeitung, 28.08.1998
In herkömmlichen Glasfasernetzen werden dazu die optischen Informationen in elektrische Pulse umgewandelt, diese dann verstärkt und wieder in optische Signale zurückverwandelt.
C't, 1998, Nr. 1
Die Deutsche Telekom schließt in diesen Tagen in zwölf deutschen Städten die ersten Kunden an ihr superschnelles Glasfasernetz an.
Die Zeit, 13.08.2012 (online)
Zitationshilfe
„Glasfasernetz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Glasfasernetz>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Glasfaserkabel
Glasfaserausbau
Glasfaseranschluss
Glasfaser
Glasfaden
Glasfaseroptik
glasfaserverstärkt
Glasfassade
Glasfenster
Glasfiber