Glasfront, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Glasfront · Nominativ Plural: Glasfronten
Worttrennung Glas-front
Wortzerlegung Glas1Front

Typische Verbindungen zu ›Glasfront‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Glasfront‹.

Verwendungsbeispiele für ›Glasfront‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die dunklen Glasfronten wirken mit einem Mal nicht mehr bedrohlich.
Die Zeit, 15.11.2010, Nr. 46
Bei den großflächigen Glasfronten gebe es offenbar Probleme, die er aber nicht näher spezifizieren wollte.
Der Tagesspiegel, 13.12.2001
Immer wieder flog er gegen die verspiegelten Glasfronten, bis er völlig entkräftet war.
Süddeutsche Zeitung, 21.08.1996
Die Männer schauen sich suchend um, sehen durch große Glasfronten die Kiefern und eilen zu ihren Autos.
Die Welt, 19.12.2003
Direkt an der U-Bahn-Linie am Beginn der Straße Finkenau entstehen sandsteinfarbene Hochhäuser mit großen Glasfronten.
Bild, 14.12.2004
Zitationshilfe
„Glasfront“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Glasfront>, abgerufen am 14.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Glasform
Glasfolie
Glasfluss
Glasflügler
Glasflasche
Glasfüllung
glasgedeckt
Glasgefäß
Glasgegenstand
Glasgehäuse