Glashafen, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungGlas-ha-fen (computergeneriert)
WortzerlegungGlas1Hafen2

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In einem der Zimmer stand eine Anzahl Glashäfen vor den Fenstern.
Bischoff, Charitas: Bilder aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1912], S. 21604
Zitationshilfe
„Glashafen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Glashafen>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Glasgravierung
Glasgraveur
Glasglocke
Glasgewebe
Glasgemälde
Glashalle
Glasharfe
Glasharmonika
glashart
Glashaus