Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Glasscheibe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Glasscheibe · Nominativ Plural: Glasscheiben
Aussprache  [ˈglaːsʃaɪ̯bə]
Worttrennung Glas-schei-be
Wortzerlegung Glas1 Scheibe
eWDG und DWDS

Bedeutung

dünnes, flaches Stück Glas, das man vor allem für Fenster o. Ä. verwendet
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine zerbrochene, gesprungene, zerborstene, geborstene Glasscheibe; eine schalldichte, beschichtete, milchige, schusssichere Glasscheibe
mit Genitivattribut: die Glasscheibe des Schaukastens, der Tür, Vitrine
als Akkusativobjekt: eine Glasscheibe zertrümmern, einwerfen, einschlagen, zerstören, ersetzen
in Präpositionalgruppe/-objekt: durch eine Glasscheibe beobachten, schauen, sehen, blicken, stürzen; durch eine Glasscheibe getrennt sein; hinter einer Glasscheibe sitzen
Beispiele:
die Glasscheibe war beschlagenWDG
Er baute Vitrinen und Schränke für die Exponate, und weil die Mittel beschränkt waren, wurden die Glasscheiben der Vitrinen aus den alten Fenstern des Forsterner Schulhauses angefertigt. [Münchner Merkur, 16.07.2022]
Russland, Moskau: Alexej Nawalny, russischer Oppositionsführer, steht während seiner Verhandlung hinter einer Glasscheibe im Babuskinsky[-]Bezirksgericht. [Döbelner Allgemeine Zeitung, 16.07.2022]
Man will sich schon abwenden, doch dann bewegt sich drinnen etwas und die Silhouette eines Mannes zeichnet sich hinter der Glasscheibe ab. [Aachener Zeitung, 15.07.2022]
Beim Verlassen des Gebäudes ließ der Querulant seinen Ärger freien Lauf und schlug an der Eingangstür auf eine Glasscheibe ein, so dass diese zerbrach. [Fränkischer Tag, 15.07.2022]
Ein sehr unfreundlicher Beamter saß hinter der Fensterscheibe und erklärte mir in unverschämter Art, dass ihn das überhaupt nicht interessiere, was die Kontrolleurin mir mitgeteilt habe, und ich nicht den Differenzbetrag, sondern 60 Euro zu bezahlen hätte, da ich Schwarzfahrer gewesen sei. […] Er schob mir ein Formblatt unter seiner Glasscheibe durch, dorthin sollte ich meinen Einspruch geltend machen. [Münchner Merkur, 15.07.2022]
Um zehn Uhr Vormittags durchzog eine Menge streikender Arbeiter die Stadt und zertrümmerte die Glasscheiben der Kaufläden. [Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 15.02.1902]

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Typische Verbindungen zu ›Glasscheibe‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Glasscheibe‹.

Zitationshilfe
„Glasscheibe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Glasscheibe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Glasschale
Glassarg
Glassachen
Glasröhre
Glasröhrchen
Glasscherbe
Glasschirm
Glasschleifer
Glasschliff
Glasschmelze