Glaubenspräfekt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungGlau-bens-prä-fekt
WortzerlegungGlaubePräfekt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Ereignis von Pamplona war deshalb kein Zufall im Leben des Theologen und Glaubenspräfekten Ratzinger.
Die Welt, 03.05.2005
Von dem Dokument "Dominus Jesus" aus dem Sommer 2000, von ihm als Glaubenspräfekt verfaßt, hat das Kirchenoberhaupt keine Abstriche gemacht.
Die Welt, 27.08.2005
Tatsächlich hat er in seiner Zeit als Glaubenspräfekt eine ganze Menge Bücher herausgebracht, meistens Sammlungen von Gelegenheitsschriften und -ansprachen.
Die Zeit, 09.04.2007, Nr. 15
Zitationshilfe
„Glaubenspräfekt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Glaubenspräfekt>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Glaubenspostulat
Glaubensopfer
Glaubensnot
Glaubenslose
glaubenslos
Glaubensreinigung
Glaubensrichtung
Glaubenssache
Glaubenssatz
Glaubensskrupel