Gleiße, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Glei-ße
DWDS-Verweisartikel

Bedeutung

Synonym zu Hundspetersilie

letzte Änderung:

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Gleiße f. als giftig geltendes, der Petersilie ähnliches Doldengewächs, ‘Hundspetersilie’, spätmhd. glise (14. Jh.); wohl Schreibweise für *glīʒe und daher gebildet auf Grund seiner glänzenden Blätter zu ahd. glīʒan ‘glänzen, funkeln’, s. ↗gleißen. Vgl. Marzell 1, 135 und Ahd. Wb. 4, 308.
Zitationshilfe
„Gleiße“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Glei%C3%9Fe>, abgerufen am 04.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gleisschotter
Gleisschleife
Gleisnetz
gleisnerisch
Gleisner
gleißen
Gleissperre
Gleisstrang
Gleisstrecke
Gleisverlegung