Gleiter, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Gleiters · Nominativ Plural: Gleiter
Aussprache
WorttrennungGlei-ter (computergeneriert)
Wortzerlegunggleiten-er

Typische Verbindungen
computergeneriert

elegant komfortabel sanft weiß

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gleiter‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Statt elegant durch die Luft zu segeln, krachte der Gleiter auf die Erde.
Die Zeit, 08.12.2005, Nr. 50
Hier sind die guten Gleiter gefragt, ich sah absolut keine Chance für mich.
Süddeutsche Zeitung, 10.02.2003
Etwa tausend Meter backbords unter dem Gleiter leuchtete es auf.
Ewers, H.G. [d.i. Gehrmann, Horst]: Invasion der Schatten, Rastatt: Moewig 1982 [1970], S. 30
Die ständigen Aufwinde halten die Gleiter mehrere Stunden lang in der Luft.
Die Welt, 12.04.2000
Er zeigte auf den Gleiter, der von einer Scene-Crew umstanden war.
C't, 1996, Nr. 11
Zitationshilfe
„Gleiter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gleiter>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
gleiten
Gleitcrème
Gleitboot
Gleitbein
Gleitbahn
gleitfähig
Gleitfahrzeug
Gleitfläche
Gleitflieger
Gleitflug