Gliederfüßler, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Gliederfüßlers · Nominativ Plural: Gliederfüßler
WorttrennungGlie-der-füß-ler
WortzerlegungGlied-füßler
DWDS-Verweisartikel, 2016

Bedeutung

Synonym zu Gliederfüßer

Typische Verbindungen zu ›Gliederfüßler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Insekt Ringelwurm Weichtier Wirbeltier

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Gliederfüßler‹.

Verwendungsbeispiele für ›Gliederfüßler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den rund 50 Millionen Jahre alten braunen Brocken haben die Wissenschaftler bislang mehr als 700 Gliederfüßler aus 55 verschiedenen Tierfamilien gefunden.
Die Zeit, 25.10.2010 (online)
Meist sind fossile Funde dieser ehemals im Meer lebenden Gliederfüßler nur drei bis zehn Zentimeter groß.
Die Welt, 13.10.2000
Man schließt alle diese Tiere zu dem großen Kreis der Gliederfüßler zusammen.
Wiehle, Hermann u. Harm, Marie: Lebenskunde für Mittelschulen - Klasse 3, Halle u. a.: Schroedel u. a. 1941, S. 381
Jedenfalls ist eine selbständige Entwicklung von Röhrentracheen in verschiedenen Abteilungen der Gliederfüßler höchst wahrscheinlich.
Hesse, Richard: Der Tierkörper als selbständiger Organismus, Leipzig u. a.: B. G. Teubner 1910, S. 392
Es sind nur zwei verwandte Tiergruppen vom Stamm der Gliederfüßler.
Der Tagesspiegel, 29.09.2002
Zitationshilfe
„Gliederfüßler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Gliederf%C3%BC%C3%9Fler>, abgerufen am 24.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Gliederfüßer
Gliederbau
Gliederarmband
Glied
Glider
Gliederkaktus
gliederlahm
gliedern
Gliederpuppe
Gliederreißen