Glitzer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Glitzers · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungGlit-zer
Grundformglitzern
Wortbildung mit ›Glitzer‹ als Erstglied: ↗glitzerig · ↗glitzrig

Typische Verbindungen
computergeneriert

Glamour Glanz Glimmer Gold Haar Show Stern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Glitzer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch ein bisschen bunter Glitzer wird vielleicht einem der ärmsten Länder der Welt ein paar Farben liefern, in denen es weiterträumen kann.
Süddeutsche Zeitung, 27.12.2000
Schönheit wird oft verbunden mit Glitzer und Glamour, aber das ist nicht meine Welt.
Die Zeit, 25.01.2010, Nr. 04
Das mit dem Glitzer auf meinem Anzug gibt bei mir zu Hause bestimmt Ärger.
Bild, 21.10.2003
Glitzer dominiert, und wenigstens an diesem Abend sind die Bilder von der Tanzfläche drinnen auf dem Monitor draußen über dem Eingang echt.
Der Tagesspiegel, 25.10.2000
Der einstige König des Glitzers und Glamours präsentierte sich in den neunziger Jahren in kurz geschorenem Techno-Look.
Die Welt, 27.06.2000
Zitationshilfe
„Glitzer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Glitzer>, abgerufen am 14.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Glitter
glitschig
glitschen
Glitsche
Glitschbahn
Glitzerding
glitzerig
Glitzerlook
glitzern
glitzrig